A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

Palm- und Speisensegnung im SeneCura Stainz

2019-05-16T12:29:57 16.05.2019 | Steiermark |

Das SeneCura Sozialzentrum Stainz feierte das Osterfest ganz traditionell: Nach dem Binden der Palmbuschen wurden diese bei der Palmweihe gesegnet. Am Karsamstag fand die traditionelle Speisenweihe der Bewohner/innen und Angehörigen statt. Im Anschluss wurde der Nachmittag mit der Verkostung der Speisen verbracht.

Am 11. April war es soweit. Die am Vortag gebundenen Palmbuschen durch Cäcilia Possert gemeinsam mit dem Ehrenamtsteam waren für die Palmbuschenweihe bereit. Mit Liebe wurden Kronen geflochten und die Palmbuschen mit bunten Bändern verziert. Diese konnten auch für eine Spende für die Schmetterlingskinder von den zahlreichen Besucher/innen und Angehörigen erworben werden.

Es ist Tradition, dass eine Woche vor Ostern die Segnung der Palmbuschen stattfindet und das lassen sich die Bewohnerinnen und Bewohner im SeneCura Haus natürlich nicht entgehen. Pfarrer Josef Greiner nahm die feierliche Weihung vor. Anschließend wurde bei Kaffee und Kuchen geplaudert und gelacht und die geweihten Palmbuschen im ganzen Haus an die Seniorinnen und Senioren verteilt.

Speisenweihung im Haus

Pfarrer Josef Greiner zelebrierte dieses Jahr am Karsamstag die traditionelle Fleischweihe im SeneCura Sozialzentrum Stainz. Die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Angehörigen, Besucher/innen und Mitarbeiter/innen brachten ihre schön geschmückten Osterkörbe, die mit Osterfleisch – dem Schinken, Eiern, Brot und Kren gefüllt waren, zur Weihe. Vom Sozialzentrum wurde auch eine große Schale mit bunten Eiern zur Verfügung gestellt. Jeder Anwesende durfte sich nach der Weihe ein buntes, geweihtes Ei nehmen und war herzlich zur anschließenden Agape eingeladen. Das Brauchtum der Fleischweihe ist eines der Highlights der Osterzeit, auf das sich alle freuen.

2019-05-16T12:29:57

Fotos

Bildtext

Palmbuschen Segnung im Sozialzentrum Stainz

Bilder kostenfrei, Copyright: SeneCura (soweit nicht anders angegeben)